Nach mehreren Arbeitseinsetzen erwachen die Tennisplätze so langsam  aus ihrem Winterschlaf. Hoffentlich spielt dieses Jahr das Wetter mit, damit wir rechtzeitig zur Medenrunde fertig werden. Es gibt noch viel zu tun auf der gesamten Anlage. Jede helfende Hand ist willkommen.